PEP

Das Kondom ist gerissen oder es wurde vergessen?

Unsafer Analsex ist die riskanteste Sexualpraktik für eine Infektion mit HIV. Wichtig ist es jetzt, schnell zu handeln. Spezielle Medikamente, die PEP, wirken innerhalb von 48 Stunden. Je früher du mit der Einnahme beginnst, desto besser sind die Aussichten eine HIV-Infektion zu verhindern.
Die erste Dosis der PEP bekommst du rund um die Uhr im Otto Wagner Spital, im Allgemeinen Krankenhaus und im SMZ-Süd. Die weiteren Medikamente erhältst du auf Rezept, das chefärztlich bewilligt werden muss.

Wende dich am besten gleich an das:

Otto Wagner Spital Wien, 2. Interne Lungenabteilung 1140 Wien, Sanatoriumstraße 2, Telnr.: 01 910 60 – 42 710
– das Otto Wagner Spital erreichst du am besten mit den Buslinien 47A und 48A

Allgemeines Krankenhaus Wien, Abteilung für Immundermatologie, Bereich 4 Süd, 1090 Wien,Währinger Gürtel 18 – 20, Werktags Mo-Fr 8:00-16:00, zu allen anderen Zeiten wende dich bitte an die Notfallambulanz des AKH
– das AKH erreichst du am besten mit der U-Bahn Linie U6, Station Michelbeuern AKH

SMZ Süd – Kaiser-Franz-Josef-Spital , 4. medizinische Abteilung mit Infektions- und Tropenmedizin, Pavillon C, Kundratstraße 3, 1100 Wien, – dieses Spital erreichst du am besten mit der Buslinie Autobus 7A – Haltestelle: Franz-Josef-Spital

Für weitere, noch offene Fragen, wende dich bitte im Notfall außerhalb der normalen Öffnungszeiten telefonisch am besten an das Otto Wagner Spital unter der Telefonnummer 01/910 60 – 42710 . Hier gibt es auch fachspezifische Betreuung rund um die Uhr.
In der Aids Hilfe Wien sind wir zu unseren Öffnungszeiten gerne auch persönlich für Dich da. Die findest du auf unserer Website – www.aids.at