Hepatitis C

Hepatitis C gilt als sexuell übertragbare Erkrankung. Lange Zeit wurde Hepatitis C nicht zu den sexuell übertragbaren Krankheiten gezählt. Seit einigen Jahren wird das Hepatitis C Virus jedoch vermehrt durch sexuelle Kontakte übertragen.

(Quelle: YouTube, Urheberrecht: Deutsche Aids Hilfe)

Gründe:

  • Hepatitis C ist höchstinfektiös. Kleinste infizierte Bluttropfen reichen bereits aus.
  • Die Sexpraktik Fisten wird häufiger praktiziert.
  • Im Enddarm entstehen beim gebumst werden, aber besonders beim Fisten (Überdehnung), sehr häufig Verletzungen.
  • Häufig wird nach dem Fisten der passive Part gebumst und dann wieder gefistet. Auch Gruppenfistspiele sind riskant, da Blut von einem Enddarm in den nächsten gelangen kann.
  • Auch durch Analverkehr wird in „härteren“ Sexsettings immer häufiger Hepatitis C übertragen, wenn Blut (woher auch immer) entweder auf dem Kondom oder am blanken Penis ist und dann so in den nächsten Enddarm gelangt.
  • Beim Fisten kommt es fast immer zu Verletzungen im (End-)Darmbereich. Blut ist der Überträger von Heptatitis C!
  • Wenn mehrere Personen gefistet werden: IMMER den Handschuh wechseln, bevor man die nächste Person fistet.
  • Blutreste auf dem Fisthandschuh sind Überträger für Hepatitis C!
  • Auch in der Fistgelpfanne (Crisco) können sich Blutreste befinden. INFEKTIONSGEFAHR für Hepatitis C!
  • Gerissene Fisthandschuhe setzen dich auch einem Infektionsrisiko aus
  • Blutreste am Kondom oder am blanken Penis (bei Barebacksex) sind Überträger für Hepatitis C (vor allem dann, wenn mehrere Personen hintereinander/nebeneinander gebumst werden).

Was sonst noch wichtig ist:

  • Es gibt keine Impfung gegen Hepatitis C
  • Die Hepatitis C Therapie ist mit Nebenwirkungen verbunden, langwierig und nicht immer erfolgreich
  • Für HIV-positive Menschen ist eine zusätzliche Hepatitis C – Infektion und Therapie eine schwere Belastung!

Präventionstipps für Hepatitis C:

  • Vermeidung von Blutkontakt
  • Bei Fisten immer auf den Handschuhwechsel achten, falls mehrere Personen von einer Person gefistet werden
  • Wird abwechselnd gefistet und gebumst (eventuell mehrere Partner), ist unbedingt darauf zu achten, dass vorm Eindringen (Faust/Schwanz) in einen neuen Partner Handschuhe und/oder Kondom gewechselt werden.
  • Solltest du bareback bumsen, ist es wichtig, dass du deinen Schwanz mit einem Desinfektionstuch reinigst, bevor du eindringst.
  • Solltest du mehrere Partner bare bumsen ist es wichtig, den Schwanz immer mit dem Desinfektionstuch abzuwischen.

DAS HIV-INFEKTIONSRISIKO IST BEIM BAREBACKSEX EXTREM HOCH!!